Wanderungen im Januar 2020

 

27.01.2020
Heute wollte es nicht richtig Tag werten. Mit den Gedanken ist man oft schon im Monat März, wo dann die Sonne merklich früher auf geht, wenn da nicht die Zeitumstellung käme. Dieses Problem will man 2021 endgültig gelöst haben. Wir hatten unser Wanderproblem für heute auch gelöst. Eine Wanderung an der Aach entlang bis Singen sollte es werden, wo wir bis zur Brücke vor dem singener Schwimmbad auf die Gegenseite der Aach wechselten und uns wieder auf dem Rückweg machten. Das sollte für heute auch reichen, denn die Wege waren im Schatten gefroren und teilweise glatt.
Wegstrecke 14 km
Werner Hopf

IMG_2498a
IMG_2500a
IMG_2503a
IMG_2504a
IMG_2507a
IMG_2508a
IMG_2516a
IMG_2518a
1/8 
start stop bwd fwd
 

 

20.01.2020
Es hatte heute Morgen Minusgrade mit einem Hauch von Weiß auf den Dächern. Wir begannen die Wandertour ab Engen, wo wir durchs Fuchsloch in Richtung Bittelbrunn gelangten. Engen wurde dann auf der Oststraße verlassen, wo diese anschließend durch einen Feldweg ersetzt wurde. Er führte uns über den Weberhof stetig bergauf bis nach Bittelbrunn. Auf der Honstetter Landstraße verließen wir Bittelbrunn. Am ehemaligen Försterhaus bogen wir links ab, wo der Weg dann hoch in den Wald auf 700 m führte. Am Samstag wurden hier gejagt und an die 170 Stück Wild erlegt. An den Hügelgräbern ging es weiter, bis wir zur Kreuzung an der Fritz Fin Hütte kamen. Hier wurde eine kurze Pause eingelegt. Gestärkt machten wir uns auf den Rückweg. Immer bergab kamen wir hinter dem Talmühle-Eisenbahntunnel aus dem Waldgebiet, wo wir über der Talmühle Biogasanlage das letzte Stück auf Waldwegen bis zur Martinskapelle und dann weiter zu unserem Ausgangspunkt zurückkehrten.
Wegstrecke 18 km
Werner Hopf 

IMG_2443a
IMG_2445a
IMG_2446a
IMG_2450a
IMG_2455a
IMG_2461a
IMG_2472a
IMG_2476a
IMG_2489a
IMG_2491a
IMG_2497a
01/11 
start stop bwd fwd
 

 

 

 

13.01.2020
Heute fuhren wir mit vier PKW`s nach Aach. Bei der Aachquelle haben wir geparkt und sind von da aus stetig bergauf zum Dornsberg und dann weiter über die Hochebene am Jagdhaus vorbei, bis zum unteren Dornsberg gewandert. Ab jetzt ging es wieder bergab. Auf dem Sängeweg kamen wir zuerst zum Käppele und dann weiter zur Lochmühle. Einer Einkehr in Eigeltingen stand nichts im Wege, wo wir anschließend gestärkt unseren Ausgangspunkt, die Aachquelle wieder erreichten.
Wegstrecke 14,2 km
Alfred Seebald

IMG_2258a
IMG_2262a
IMG_2263a
IMG_2266a
IMG_2269a
IMG_2270a
IMG_2272a
IMG_2274a
IMG_2279a
IMG_2282a
01/10 
start stop bwd fwd
 

 

 

 

 

Aktuelles / Termine Montagswanderer

Hier geht's zum
Jahresabschluß 2019

  

Weiterlesen ...

Berichte / Bilder Montagswanderer

Wanderungen im August 2020

Weiterlesen ...

Wanderungen im Juli 2020

Weiterlesen ...

©2014 Senioren Mühlhausen-Ehingen

Designed by bitco4you