Denkmalpflege in Mühlhausen-Ehingen

Im Jahre 2006 hat der Hegaugeschichtsverein mit der Datierung der Kleindenkmale im Landkreis Konstanz begonnen, dokumentiert und den Gemeinden die Datei zur Verfügung gestellt. In Mühlhausen-Ehingen war das Interesse so groß, dass eine Dokumentation in Form eines Buches gestaltet werden konnte.

Kleindenkmale stehen im öffentlichen Raum und jeder kann sie sehen und Anteil daran haben, warum sie aufgestellt wurden. Meistens sind sie aus Stein, Holz oder Metall.

Feldkreuze und wie in Bayern kleine „Marterl“ sind in katholischen Gebieten häufig anzutreffen. Sie zeugen manchmal von Mord und Totschlag aber auch von menschlichen Schicksalen. Durch Flurbereinigung oder Überbauung sind sie aus unserer Kulturlandschaft oft verschwunden. Die Denkmalpflege versucht sie zu retten.

In unserer Gemeinde wurden in den letzten Jahren 20 dieser Sehenswürdigkeiten gerettet.

In unserer Gemeinde wurden 9 Informationstafeln vom Seniorenarbeitskreis über Mühlen und vorindustrielle Anlagen aufgestellt. Ein Flyer über einen Geschichtspfad über beide Ortsteile für Interessierte liegt in den „Historischen Sammlungen“ bereit und kann an den Freitagen ab Februar abgeholt werden.

Zur Erfassung und Dokumentation der Kleindenkmale in Baden-Württemberg wurde im Jahr 2001 ein landesweites Projekt ins Leben gerufen. Ehrenamtliche Mitarbeiter in den Stadt- und Landkreise erfassen und dokumentieren seither in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege und den Projektpartner die zahlreichen Kleindenkmale im Land.
Hier geht es zur Internetseite Kleindenkmale in Baden-Württemberg www.kleindenkmale-bw.de/

 

Aktuelles / Termine Kulturguterhaltung

Historische Sammlungen wieder geöffnet.

Weiterlesen ...

Historische Sammlung in Mühlhausen-Ehingen

Das Projekt ist auf längere Sicht im Vorgriff auf die Einrichtung eines kleinen Heimatmuseums angelegt. Es handelt sich um Sammlung von historischen Gegenständen des täglichen Gebrauchs aber auch von Kultur und Gesellschaft. Die PC-Senioren haben ein Programm entwickelt, mit welchem die Gegenstände archiviert und für jedermann sichtbar gemacht werden können. Der Raum befindet sich im Dachgeschoß des Rathauses in Mühlhausen.

Bestimmt befinden sich Exponate in den Haushalten und im Gewerbe, die zwar nicht mehr im Gebrauch sind aber für eine historische Zusammenstellung wertvoll sein können. Wenn sich jemand entschließt, die Gegenstände der Sammlung zur Verfügung zu stellen, dann kann man sich melden.

Zurzeit können wir noch keine Leihgaben aus rechtlichen Gründen annehmen.

Auflistung der Exponate Teil 1

Auflistung der Exponate Teil 2

Auflistung der Exponate Teil 3

Unsere Historische Sammlung in der 360 Grad Ansicht

Berichte / Bilder Kulturguterhaltung

Strukturveränderungen in den Gemeinden des Hegaus.

Weiterlesen ...

Verstecktes Kleinod an der Mühlhauser Kirche neugestaltet.

Weiterlesen ...

Christliche Kleindenkmäler und Wegezeichen in unserer Kulturlandschaft.
Flur- und Feldkreuze Bildstöcke „Marterl“

Weiterlesen ...

Besonderes Exponat als Dauerleihgabe in den Historischen Sammlungen

Weiterlesen ...

Pflege und Erhalt von Kleindenkmälern

Weiterlesen ...

Deuer Kreuz an der Steig verschönert das Dorfbild.

Weiterlesen ...

Kirchenführer für die Gotteshäuser in Mühlhausen-Ehingen und der ehemaligen Filialkirche Schlatt u.Kr.

Weiterlesen ...

©2014 Senioren Mühlhausen-Ehingen

Designed by bitco4you