Wanderungen im April 2024

29.4.2024
Heute wanderten wir vom Gasthaus Mägdeberg über den Aubolhof, zum Schwefelgraben (Biberdamm). Über die alte Hauptstraße ging es weiter zum Dolen, wo die Schotterstraße begann. Über die Riedgräben konnten wir dann bereits Aach von weiten sehen. Unser Ziel war der Bäcker beim Netto. Nach einer kurzen Stärkung ging es weiter in Richtung Volkertshausen, wo wir dann über den Waldhof zum Ausgangspunkt zurückkehrten.

Keine hundert Meter von Volkertshausen am geteerten Waldweg entlang, war nicht mitgenommener Müll abgestellt. Ich frage mich, sind wir zu speziell beim Einsammeln? Wie funktioniert das in den Ballungszentren? Warum bei uns nicht? Nun ist der Wald keine Deponie für Küchenmöbel, Autoteile  und Ausstattung, wird es aber immer öfter.  
Wegstrecke 14 km

DSC09284a
DSC09286a
DSC09288a
DSC09289a
DSC09290a
DSC09291a
DSC09292a
DSC09300a
DSC09302a
DSC09305a
DSC09306a
DSC09307ax
DSC09308a
DSC09310a
DSC09312a
DSC09316a
DSC09319a
DSC09321a
DSC09325a
DSC09334a
01/20 
start stop bwd fwd

 

22.04.2024
Auch diesen Montag zwang uns das Aprilwetter zu einer Ausweichtour nach Singen. Es zeigte sich mit Graupel, Regen und Schnee und sollte noch die ganze Woche bleiben. Schlecht für die Baumblüte und zu kalt für die Bestäuber, kann es für die Ernteerträge folgen haben.
Wegstrecke 12 km
Werner Hopf

IMG_3476a
IMG_3477a
IMG_3478a
IMG_3483a
IMG_3490a
IMG_3495a
IMG_3497a
IMG_3500a
IMG_3502a
1/9 
start stop bwd fwd

 

15.04.2024
Heute war ein Tag, an dem die Schnecken, wegen was auch immer, die Wände hoch wanderten. (Siehe Bild 1) Echtes Aprilwetter eben, das uns noch einmal alles durcheinander wirbeln ließ. Wir wanderten von Friedingen nach Steißlingen und wieder über die Maiershöfe zum Ausgangspunkt zurück.
Wegstrecke 7,5 km
Werner Hopf

DSC09242ax
DSC09247a
DSC09249a
DSC09250a
DSC09253a
DSC09254a
DSC09256a
DSC09260a
DSC09262y
DSC09264a
DSC09265a
DSC09268a
DSC09272a
DSC09273a
DSC09278ax
DSC09281a
DSC09283a
01/17 
start stop bwd fwd

 

08.04.2024
Heute wanderten wir vom Festplatz Tengen aus zuerst zur Altstadt und von dort zum Espelgraben. Diesen folgten wir hinab zum Wasserfall der Mühlbachschlucht. Am tiefsten Punkt, am Mühlrad angekommen,  ging es nun die Anhöhe zum Worberg, wo auch der Wasserhochbehälter von Kommingen steht, hinauf. Nach einem Waldgebiet wechselten Buschgruppen und Wiesen. Ein Blick zurück ließ uns den Wannenberg  und zur anderen Seite die Nordhalde erkennen.  Zwischen Talheim und Uttenhofen kamen wir Meter um Meter auf 800 Höhenmeter (Worberg), wo wir uns eine kurze Rast genehmigten. Die Sonne versteckte sich auch heute hinter einem dichten Schleier von Saharastaub, sodass wir immer eine angenehme Temperatur hatten. Am Schelmentännle überquerten wir die B314. Zwischen der Talheimer Hütte und Waldfrieden, vorbei an der Lochhütte ging es jetzt hinab und zu unserem Ausgangspunkt nach Tengen zurück.
Wegstrecke 10 km
Werner Hopf    

DSC09134a
DSC09154a
DSC09157a
DSC09159a
DSC09160a
DSC09161a
DSC09162a
DSC09163a
DSC09165a
DSC09167a
DSC09170a
DSC09173a
DSC09174a
DSC09175a
DSC09182a
DSC09185a
DSC09188a
DSC09189a
DSC09190a
DSC09191a
01/20 
start stop bwd fwd

 

Aktuelles / Termine Montagswanderer

Jahresabschluss 2023

Weiterlesen ...

Berichte / Bilder Montagswanderer

Wanderungen im Mai 2024

Weiterlesen ...

Wanderungen im April 2024

Weiterlesen ...

©2014 Senioren Mühlhausen-Ehingen

Designed by bitco4you