Deuer Kreuz an der Steig verschönert das Dorfbild.

Neben den anderen Kleindenkmälern in der Schloßstrasse steht direkt an der Ecke zum Duchtlinger-Steig das immer mit Blumen geschmückte Deuer-Kreuz aus dem Jahre 1916. Es ist in einer Zeit aufgestellt worden als der 1. Weltkrieg bereits seit zwei Jahre Not, Verderben und Elend verbreitete und die Schlacht von Verdun tobte, deren wir heute gedenken.

 Die Witterungseinflüsse, der Brand von 1982 und der Straßenverkehr haben dem Kreuz stark zugesetzt, so dass es 1991 hergerichtet werden musste. Der ursprünglich graue Sandstein erhielt einen Rosafarbton, der Korpus wurde vergoldet und das kupferne dornenkronenstilisierte Schutzdach restauriert.

Seit nunmehr 100 Jahre nach der Errichtung und 25 Jahre nach der letzten Restaurierung waren wieder Abnutzungserscheinungen sichtbar. Albert und Klaus Deuer beschlossen gemeinsam, das Kleindenkmal von Grund auf zu sanieren: Moos und Flechten wurden entfernt, Risse ausgebessert und der aufgebrachte Steinfestiger gibt dem Sandstein wieder Halt. Bernd Schamberger, ein Fachmann für Restaurierungen, hat das Kreuz durch die Farbanstriche wieder in ein wunderschönes Kunstwerk verwandelt.

 

02_DSC_5327-
03_DSC_5327a-
04_DSC_5328
05_DSC_5329-
06_DSC_5329a-
1/5 
start stop bwd fwd

 

Ein besonderes Dankeschön an Frau Christa Heim. Sie hat in all den vielen Jahren den Blumenschmuck an dem Kreuz gestaltet, gegossen und wenn nötig erneuert.

Es ist nicht alltäglich, dass Kleindenkmale christlicher Natur heute noch restauriert werden. Für diesen Mut gebührt Albert und Klaus Deuer Respekt und Anerkennung.

Christlich geprägte Kleindenkmale gehören zum Kulturgut unserer abendländischen Gesellschaft. Besonders Kreuze und Bildstöcke wurden aus Not, Verzweiflung und Unglücksfällen aufgestellt. Sie stehen im öffentlichen Raum, gaben Trost, Zuversicht und jeder konnte am Schicksal teilnehmen. Sie sind ein Teil unserer Gesellschaft, genauso wie Kreuze in den Schulen.

In den letzten zehn Jahren wurden in unserer Gemeinde viele Kleindenkmale restauriert und einige vom Zerfall gerettet. Deshalb gilt es all denen Dank zu sagen, die sich ohne Eigennutz mit der Instandhaltung beschäftigen.

Helmut Fluck
Seniorenarbeitskreis

Aktuelles / Termine Kulturguterhaltung

Besichtigungstermine für die Historischen Sammlung

Weiterlesen ...

Berichte / Bilder Kulturguterhaltung

Strukturveränderungen in den Gemeinden des Hegaus.

Weiterlesen ...

Verstecktes Kleinod an der Mühlhauser Kirche neugestaltet.

Weiterlesen ...

Christliche Kleindenkmäler und Wegezeichen in unserer Kulturlandschaft.
Flur- und Feldkreuze Bildstöcke „Marterl“

Weiterlesen ...

Besonderes Exponat als Dauerleihgabe in den Historischen Sammlungen

Weiterlesen ...

Pflege und Erhalt von Kleindenkmälern

Weiterlesen ...

Deuer Kreuz an der Steig verschönert das Dorfbild.

Weiterlesen ...

Kirchenführer für die Gotteshäuser in Mühlhausen-Ehingen und der ehemaligen Filialkirche Schlatt u.Kr.

Weiterlesen ...

©2014 Senioren Mühlhausen-Ehingen

Designed by bitco4you